Kirchgemeinden und Abacus «lieben sich»

31.10.2018

Immer mehr Kirchgemeinden setzen auf die Abacus Business Software. Im Zusammenhang mit der Einführung von HRM2 per 2019 haben mehrere Kirchgemeinden eine neue Software für ihr Finanz- und Rechnungswesen evaluiert und sich für Abacus von der Talus Informatik AG entschieden.

Auf die Kirchgemeinden im Kanton Bern kommen viele Veränderungen und Herausforderungen zu. Nach den Einwohnergemeinden müssen sie ebenfalls das Rechnungsmodell HRM2 einführen. In diesem Zusammenhang werden die folgenden Kirchgemeinden das neue Modell mit der Abacus Business Software umsetzen:

Immer mehr Kirchgemeinden setzen auf die Abacus Business Software
Immer mehr Kirchgemeinden setzen auf die Abacus Business Software

Somit werden auch diese Organisationen mit der funktionsstarken Abacus Business Software arbeiten und die Umstellung auf HRM2, zusammen mit der Talus Informatik AG, termingerecht realisieren können. 

Bei allfälligen Fragen zu diesen Projekten stehen Ihnen die zuständigen Kundenbetreuer gerne zur Verfügung.

Michael Hänzi
Michael Hänzi
Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

Michael Hänzi

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

+41 32 391 90 15

Daniel Hungerbühler
Daniel Hungerbühler
Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

Daniel Hungerbühler

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

+41 32 391 90 56

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.