CMI AXIOMA verbreitet sich zunehmend – zwei Beispiele

09.10.2018

Die Gemeindeverwaltung Windisch (8'000 Einwohner) und die Gemeindeverwaltung Erlach (1'400 Einwohner) führen die CMI AXIOMA Geschäftsverwaltung ein. 

Beide Gemeinden haben sich für CMI AXIOMA entscheiden, die Ausgangslage und die Gemeindegrössen sind aber sehr unterschiedlich. Windisch arbeitet bereits seit 1998 mit der Gemeindelösung nest/Abacus und der Talus Informatik AG. Die Gemeinde Erlach arbeitet mit der Lösung W&W und hatte bisher noch keine Produkte der Talus Informatik AG im Einsatz. Windisch führt neu die elektronische Geschäftsverwaltung ein. Erlach ersetzt eine ältere Lösung durch CMI AXIOMA. 

In beiden Fällen wussten die Live-Präsentationen zu überzeugen und zeigten, dass die Bedürfnisse sowohl von grösseren wie auch von kleineren Gemeinden flexibel und professionell erfüllt werden können. Die Gemeinderäte und Gremien beider Gemeinden werden in Zukunft ihre Sitzungen online vorbereiten mit der mobilen Sitzungsvorbereitung aus dem Hause CMI.

Wir danken diesen Gemeinden für Ihr Vertrauen in unsere Produkte und Dienstleistungen.

Weitere Auskünfte zu diesen Projekten erhalten Sie von unseren Kundenberatern. 

Geschäftsverwaltung mit CMI AXIOMA
Geschäftsverwaltung mit CMI AXIOMA
Michael Hänzi
Michael Hänzi
Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

Michael Hänzi

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

+41 32 391 90 15

Daniel Hungerbühler
Daniel Hungerbühler
Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

Daniel Hungerbühler

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden

+41 32 391 90 56

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.