nest/is-e und ABACUS präsentieren sich in neuem Glanz

24.01.2018

Schönheit beflügelt, sie motiviert. Mit schönen Dingen arbeiten wir lieber. Das gilt auch für Software.
nest, is-e und ABACUS erhalten deshalb ein neues Gesicht.

nest/is-e – Straff und frisch dank Facelift

«Schönheits-OPs sind unnötig, fragwürdig, teuer. Auch bei Software.» Das denken einige. «Nein», sagen andere, «bei Software ist so eine OP sinnvoll – wenn ich als Anwender einen Mehrwert habe. Etwa: Modernes, aufgeräumtes Design. Und noch mehr Informationen auf einen Blick.» Beides bekommen Sie mit den neuen Versionen von nest und is-e, sprich: mit Release 2018. Ohne Zusatzkosten, versteht sich. Aber was genau bringt Ihnen das Facelift, abgesehen vom neuen Look?

Mit den Augen des Nutzers

nest und is-e sind ausgereifte Systeme – viele Funktionen, schnelle Verarbeitung, moderne Schnittstellen. In den letzten Jahren sind beide Programme massiv gewachsen. Neue Prozesse kamen hinzu, neue Funktionen, neue Geschäftsfälle. Wenn eine Software schnell wächst, wird sie vielleicht unübersichtlich. Beim Facelift schauen wir deshalb mit den Augen des Nutzers auf die Programme: Ist die User Experience angenehm? Wird er oder sie einfach und effizient geführt? Wie kommt man mit noch weniger Klicks zu Informationen?
Und stimmt auch die Ergonomie?

Das Facelift von nest und is-e bringt nicht nur ein neues Gesicht – es sorgt für ein neues Erlebnis. Sie werden begeistert sein.

Beispiel-Dashboard von nest/is-e
Beispiel-Dashboard von nest/is-e

Gut informiert – mit «Armaturenbrett»

Autos haben ihr Armaturenbrett. Auch manche IT-Systeme besitzen solch eine Instrumententafel – das Dashboard. Der «Fahrer» sieht jederzeit die wichtigsten Informationen. Im Auto wären dies Geschwindigkeit, Tourenzahl, Kilometerstand. Der IT-Nutzer hat – statt solcher Anzeigen – seine «Widgets». Das sind meist grafisch gestaltete Mini-Programme, etwa für Aufgaben, Umsatz und weitere Kennzahlen. Sie möchten wissen, wie Sie zu den detaillierten Daten eines Widgets kommen? Ganz einfach: mit Doppelklick.

ABACUS Generation four – Darauf dürfen Sie sich 2018 freuen

Traditionellerweise wird die Abacus-Partnerkonferenz in Wittenbach dazu genutzt, um den Vertriebspartnern alle kommenden Neuerungen vorzustellen. Noch nie in der über 30-jährigen Geschichte von Abacus, wurden den Konferenzteilnehmern so viele neue Produkte präsentiert, wie in diesem Jahr. Abacus-CEO Claudio Hintermann versicherte seinem Publikum zudem, dass Abacus sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen wolle und weiterhin sämtliche Energien daransetzen werde, die bestmöglichen Produkte zu entwickeln und die bestehenden Lösungen zu perfektionieren.

Die neue Benutzeroberfläche

Die «Generation Four» oder «G4» ist webbasiert und verschlüsselt, verfügt über ein einziges Login für alle Anwendungen auf den Mobillösungen, dem ERP, den Portalen und den Cloud-Anwendungen und ist vollständig vernetzt. Die Abacus Enterprise-Programme der vierten Generation haben eine neue Benutzeroberfläche. Daneben wurde auch das MyAbacus-Portal neu programmiert. Es unterstützt nun HR-Prozesse wie ESS und MSS (Employee und Manager Self-Service). Die neue Generation wird dabei mit dem Release 2018 ausgeliefert.

Alle Informationen an einem Ort: Das neue MyAbacus Portal.
Alle Informationen an einem Ort: Das neue MyAbacus Portal.

Individualisierung der Benutzeroberflächen

Bei fast allen Neuerungen lässt sich die Benutzeroberfläche individualisieren. Das Ziel ist, dass die Arbeitsschritte dynamischer, einfacher und schneller erledigt werden. Nicht das ERP-Programm gibt vor wie Prozesse abzulaufen haben, sondern der Benutzer definiert selbst, wie die Technik ihn am effizientesten bei seiner Arbeit unterstützen soll.

Der ebenfalls als Premiere vorgestellte Abacus Data Analyzer (ADA) bereitet Reports zur Visualisierung grafisch auf. Das hilft nicht nur, um für den einzelnen Firmenmitarbeitenden Transparenz zu schaffen, sondern unterstützt gleichzeitig Abteilungsleitende bei strategischen Entscheidungsfindungen und weiteren Führungsaufgaben. Individualisierung wird auch dabei grossgeschrieben: Alle grafischen Informationen sind umgehend auf die Benutzerbedürfnisse anpassbar.

Entwicklung Mitarbeiterbestand mit Ein- und Austritten in den Organisationen
Entwicklung Mitarbeiterbestand mit Ein- und Austritten in den Organisationen
Mitarbeiterbestand in Zahlen
Mitarbeiterbestand in Zahlen
Struktur Lohn / Alter im Team
Struktur Lohn / Alter im Team
Verteilung Noten im Team
Verteilung Noten im Team

Als Talus-Kunde erhalten Sie ein Werkzeug, welches Sie optimal unterstützt und im Rahmen der Wartungsgebühren zur Verfügung gestellt wird.
Haben Sie Fragen zu nest, is-e oder ABACUS? Unsere Kundenberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Michael Hänzi

Michael Hänzi

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden
+41 32 391 90 15

Daniel Hungerbühler

Daniel Hungerbühler

Beratung und Verkauf Städte & Gemeinden
+41 32 391 90 56

Patrik Hegelbach

Patrik Hegelbach

Beratung und Verkauf Energieversorger & KMU
+41 32 391 90 74